Haus und Grund Görlitz und Umgebung e.V.

Info 4 2018

Startseite








Mitgliederversammlung 2018 der Haus & Grund Görlitz u. Umgebung e.V.

Versammlung_2018
Die Herren RA Fetzer, Marx u. Richter (v.li.n.re.) (Herr RA Fetzer, Herr Kretschmer, Herr Pfitzner)


Die diesjährige Mitgliederwahlversammlung des Görlitzer Haus & Grund u. Umgebung e.V. beschäftigte sich u.a. über mögliche Chancen der erneuten Bewerbung um einen Welterbetitel für die Stadt und deren Unterstützung und den Nutzen für die privaten Haus - u. Grundstückseigentümer.
Herr Frank - Ernest Nitzsche, als federführender Mitautor der diesbezüglich aktuellen Studie (und auch als Kurator der Stiftung Denkmalschutz in Görlitz), zeigte diese in seinem Vortrag erneut auf.
Im Rahmen der Rechenschaftslegung des Vorsitzenden wurden neben den bisherigen Aktivitäten, wie u.a. Gespräche mit unserem Ministerpräsidenten Herrn Michael Kretschmer (vgl. Info 1 2018), dem Landrat Herrn Lange und den Vertretern der Kommunalpolitik, wo die allseits bekannten Probleme (steigende Gebühren und zunehmender Leerstand durch sinkende Einwohnerzahlen, Neuberechnung der Grundsteuer, öffentliche Ordnung und Sauberkeit) angesprochen und dabei gemeinsam nach etwaigen Lösungsansätzen gesucht bzw. diese vorgeschlagen wurden.
Hervorzuheben ist dabei insbesondere die Forderung nach dem Ausbau bzw. der Elektrifizierung der Bahntrassen nach Dresden und Berlin. Gemeinsam mit dem Landrat und den Vertretern der örtlichen Wirtschaft soll bei der Landesregierung um eine mögliche S-Bahn Anbindung von Görlitz nach Dresden bzw. den Ausbau der Strecke Dresden - Görlitz auf 160 km/h Höchstgeschwindigkeit geworben werden. Über eine damit attraktive Verbindung zur Landeshauptstadt Dresen soll nicht nur Görlitz als Wohnort aktraktiver und anziehend werden, sondern auch die Umgebung.
Wie in andern Ortsvereinen auch, haben wir mit der Abnahme der Mitgliederzahl durch Tod und Veräußerung der Grundstücke zu kämpfen. Die dadurch entstehenden Mindereinnahmen sollen zukünftig durch eine moderate Beitragserhöhung ausgeglichen werden, zumal die Beiträge über Jahrzehnte auf dem gleichen Nivau gehalten werden konnten.

Die Mitgliederversammlung dankte dem Vorstand für seine ehrenamtliche Arbeit.
Dieser Dank spiegelte sich auch bei der Wahl des neuen Vorstandes wieder, indem der die Herren Fetzer, Koschinski, Marx, Pfitzner, Richter, Riedel, Schliebitz sowie die Kassenprüfer Frau Hilbig und Herr Menzel erneut und einstimmig das Vertrauen für die nächsten zwei Jahre ausgesprochen wurde.
Die Wahl wurde von allen angenommen. In der konstituierenden Sitzung wurde die Funktionsbesetzung (wie bisher) beschlossen.

Mit freundlichen Grüßen

Vorsitzender der Haus und Grund Görlitz und Umgebung e.V.

: ,